Logo Logo Logo
Zum Ende der Saison konnten die Trainer mit der erbrachten Leistung und den erreichten 3. Tabellenplatz (ohne AK Mannschaften) sehr zufrieden sein. Im letzten Saisonspiel schlugen wir sogar, den vor Spielbeginn geehrten Kreismeister aus Schwarzenbek. Zum Ende der Saison konnte Trainer Olli aus beruflichen Gründen nicht mehr am Training teil nehmen, stellte sich aber trotzdem bereit weiter als Betreuer für die Mannschaft da zu sein.

Nach einer kurzen Trainingspause wurde die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet und man hatte im Vorfeld schon damit gerechnet das ca. 24 Kinder auf dem Zettel stehen. Daher wurden wieder 2 Mannschaften gemeldet.
Zur neuen Saison bereiteten wir uns mit einem Trainingslager und 5 Turnieren vor, davon 2 Turniersiege (Hahnheide und Geesthacht), ein zweiter Platz (Mölln), unter die besten 8 beim Turnier in Lübeck und einmal knapp in der Vorrunde gescheitert. Was für potential in der Mannschaft steckt konnten der Trainerstab schon bei den Turnieren sehen und nun freuen wir uns auf die nächte Saison.

Spielberichte 2007

Spielbericht Lauenburg 30.09.2007 - 1. Mannschaft gewinnt souverän beim Tabellendritten

Sonntagmorgen hieß es früh aufstehen und ab nach Lauenburg zum Tabellendritten. Ab der ersten Minute waren wir voll da und führten schnell mit 4:0 ehe die Lauenburger zum ersten Torerfolg kamen. Wir spielten schnellen Handball nach vorne und leisteten, durch die Bank weg, eine klasse Abwehrleistung. Ein Klasse aufgelegter Jannes im Tor vereitelte die ein oder andere Chance der Gastgeber so das wir zur Halbzeit mit 8:2 führten.

Auch in der zweiten Halbzeit arbeiteten wir konzentriert und zogen so bis Mitte der Halbzeit mit 15:2 davon. Man merkte auch hier dass wir den Lauenburger technisch überlegen waren. Die zweite Hälfte der Halbzeit kamen nahmen wir das Tempo raus und waren in der Abwehr nicht mehr so konzentriert, so das der Gastgeber noch weitere Tore erzielen konnte. Zum Abpfiff war das Trainergespann, dennoch hoch zufrieden. Wir siegten im dritten spiel mit 20:9 (200:45)
Tore: Piet und Rene je 4, Jannes 3, Lars und Thies je 2, Marvin, Eric Lö., Victor und Lennart je 1.

Beim gemeinsamen Warten auf die Spieler, kam die frage von den Eltern, wer soll uns noch aufhalten... Dennoch sind sich die Verantwortlichen einig am Ende der Saison wollen wir schauen wo wir stehen. Jetzt machen wir eine kleine Pause. Am 04.11 um 09:00 begrüßen wir in der Schäferkamphölle die zweite Mannschaft aus Bargteheide, bis dahin schöne Ferien.

Spielbericht Mölln 16.09.2007 - 1. Mannschaft

Am frühen Sonntagmorgen begrüßten wir die Gegner der HSG Büchen/Siebeneichen. Dieter war wieder mit an Bord. Im ersten Heimspiel merkte man von der ersten Minute an, das wir dem Gegner Haushoch überlegen waren. In der Abwehrarbeit konnten wir mehrfach den Ball erobern und schnelles Tempospiel nach vorne aufbauen. Doch im Abschluss waren wir teilweise zu überheblich und konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. So stand es ``nur`` 11:0 zur Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt wurde überwiegend darauf hin gearbeitet das Paul ein Tor (sein erstes) wirft, was ihm allerdings nicht gelang. Das Trainergespann hätte früher reagieren müssen, um dieses Unternehmen abzubrechen. Mit zunehmender Spieldauer wurde nicht mehr miteinander gespielt, sondern die Tore wurden durch Einzel Aktionen erzielt. Endstand 23:0 (230:0). Gut war es, das bis auf Paul jeder mindestens ein Tor erzielen konnte.
Torschützen: Lars 4, Jannes, Torben und Rene jeder 3, Thies, Marvin, Victor und Eric je 2, Lennart und Piet je 1.

Spielbericht Geesthacht 16.09.2007 - 2. Mannschaft

Im zweiten Spiel war die erste Mannschaft aus Geesthacht zu Gast. Auch bei diesem Spiel wurde die Mannschaft durch Spieler der ersten unterstützt. Rene, Jannes, Torben und Eric erklärten sich bereit noch ein zweites Spiel zu spielen. Auch hier wurde schnell klar das Geesthacht uns weit überlegen war, doch die Mannschaft kämpfte und versuchte ein vernünftiges Spiel hinzulegen. Die 4 Spieler der ersten konnte hier auch nicht viel anrichten und so verlor man das Spiel deutlich mit 3:25 (6:275). Tore: Rene 2, Jannes 1

Nach Abpfiff waren sich die Trainer und Eltern beider Mannschaften einig, das die HG doch eine Kreisliga, mit den starken Mannschaften und eine Kreisklasse, mit den nicht so guten Mannschaften hätte machen sollen.

Spielbericht Schwarzenbek 09.09.2007 - 2. Mannschaft

Auch für die 2te E-Jugendmannschaft begann die Saison. Dieter der immer noch nichtanwesend war, wurde durch Sven und Olli ersetzt.

Man entschied sich 45 min vor Spielbeginn die Mannschaft ``a K `` zu melden, da zum Treffen nur 5 von 12 Spielern anwesend waren und man somit Spieler der ersten Mannschaft mit einsetzen konnte. Lars und Rene komplettierten die Mannschaft.

Der heutige Gegner war der Kreisklassenmeister aus Schwarzenbek. Wie zu erwarten spielten die Gäste deutlich besseren Handball als wir und es stand schnell 0:3 bis wir unser erstens Tor erzielten. Man merkte das viele von uns gerade erst mit dem Handball spielen angefangen haben. Aber dennoch wurde kämpferisch nie auf gegeben und wir erzielten weitere Tore. Halbzeitstand 6:12.
In der 2ten Halbzeit wurde deutlich klar das in allen belangen Schwarzenbek unterlegen waren und erzielten nur 2 Tore. Die Schwarzenbeker nutzten unsere Konditionelle Schwäche aus und erzielten Tor um Tor. Auch Rene und Lars merkte man an das Sie zu zweit nicht viel ausrichten konnten und Ihnen das Spiel von gestern noch in den Knochen steckte. Joel der im Tor eingesetzt wurde konnte durch einige Klasse Paraden schlimmeres verhindern und somit verloren wir mit 8:21 (16:147). Fazit ist das es noch viel arbeit gibt, aber die Mannschaft bereit ist daran zu arbeiten und vielleicht sind wir beim nächsten Spiel mehr Leute.
Torschützen Lars 5, Rene 3

Spielbericht Lauenburg 08.09.2007 - 1. Mannschaft gewinnt Auftaktspiel

Es war soweit, der Start in die neue Saison begann mit einem Auswärtsspiel in Boizenburg. Dieter war beruflich verhindert und so mussten die Betreuer Sven und Olli die Mannschaft begleiten. In der ersten Halbzeit begannen souverän und spielten Klasse Handball vor allen konnten wir die langen Pässe der Gastmannschaft, immer wieder abfangen und durch schnelles Angriffspiel die Bälle im Tor unterbringen. Durch viel Wurfpech hätte das Halbzeitergebnis noch deutlicher Ausfallen können (10: 2). Die zweite Halbzeit verlief nicht so gut, da wir im Abwehrbereich, die uns körperlich überlegenden Boizenburger immer wieder zu Würfen kommen ließen. Doch letztendlich konnten auch wir noch zu einigen Toren und vor allem auch zu weiteren Torschützen kommen. Unterm Strich war es ein gelungener Saisonauftakt in dem die Mannschaft gezeigt hat was in Ihr steckt. Endstand 17:8 (102 : 32)
Tore: Lars 7, Piet 5, Rene 2, Lennart, Marvin und Eric Lö. je 1.

Saisonvorbereitung

Mit der ersten Mannschaft fuhren wir dann zum ersten Turnier nach Ahrensburg, mit zwei Siegen, einem unendschieden und einer Niederlage war schon in der Vorrunde Schluss. Zu unserem eigenen Turnier in Mölln wollten wir bis ins Endspiel und die Mannschaft spielte von Anfang an konzentrierten schnellen Handball. Die Vorrunde absolvierten wir mit 8:0 Punkten als Gruppenerster vor Berlin 1. Im Viertelfinale konnten wir uns mit 2 Toren (4:2) gegen Berlin 2 durchsetzen. Das Halbfinale wurde gegen Lauenburg bestritten, durch eine Klasse Mannschaftsleistung wurde Lauenburg mit 12:4 deklassiert. Es war erreicht, das Endspiel, Gegner war Berlin 1, die wir in der Gruppenphase schon besiegt hatten. Die Mannschaft kämpfte, doch zum Ende ließen die Kräfte nach und man verlor 6:8. Somit waren wir nur zweiter und die Enttäuschung war nach Abpfiff riesengroß. Trainer, Betreuer und Eltern hatten alle Hände voll zutun die Mannschaft wieder auf zu bauen, was auch nach kurzer Zeit gelang. Als die Mannschaft dann zur Siegerehrung den Pokal in den Händen hielt war alles wieder in Ordnung.

Nun war der Zeitpunkt gekommen, das Highlight der Vorbereitung. Zu sehr früher Stunde am Sonntagmorgen fuhren wir zu einem der größten Jugendturniere in Europa, dem MTV Lübeck Turnier. In der Vorrunde spielten wir guten Handball und belegten ungeschlagen den ersten Platz. Im Achtelfinale erwartete uns der Gastgeber aus Lübeck, mit guten Kombinationen und einem super aufgelegten Jannes im Tor, gewannen wir das Spiel. Nun waren wir unter den ersten 8 von 29 Mannschaften und mussten hier gegen Flensburg/Handewitt (dem späteren Turniersieger) spielen. Die Gegner waren uns in allen belangen überlegen und somit verloren wir deutlich mit 17:8.

Beim letzten Turnier vor der Sommerpause waren wir in Geesthacht zu Gast. Da nur 6 Mannschaften da waren, spielte jeder gegen jeden. Im ersten Spiel trafen wir auf die erste Mannschaft der Gastgeber. Wir spielten unter unseren Möglichkeiten und verloren unglücklich mit 8:7. Das 2te Spiel wurde gegen Geesthacht 2 bestritten und in diesem Spiel ließen wir dem Gegner keine Chance und kamen zum höchsten Sieg im gesamten Turnier, 14:0 Lauenburg hieß der Gegner im dritten Spiel und auch hier spielten wir guten Handball und schlugen den Gegner deutlich mit 10:2. Dann war es soweit, Lauenburg gewann überraschend gegen Geesthacht 1 und somit war die Chance auf den Turniersieg wieder greifbar. Im dritten Spiel hieß der Gegner Mölln 2, hier spielten wir überheblich, gewannen aber mit 13:3. Im letzten Spiel spielten wir gegen Wandsbek 72 wir hatten zu Anfang einige Schwierigkeiten kamen dann aber besser ins Spiel und gewannen mit 6:2. Nach reichlicher Rechnerei war dann die Sieger Ehrung und wir belegten mit einem deutlich besseren Torverhältnis Platz 1.

Die Sommerpause wurde mit einem Trainingslager in Mölln beendet. Dabei brachten uns die Trainer so richtig ins Schwitzen und nach zwei anstrengenden Tagen freuten wir uns aufs nächste Turnier.

Am 02.09 fuhren nach Hahnheide zum Turnier. Mit 2 Siegen in der Vorrunde gegen Hahnheide 2 und Lauenburg 2 erreichten wir das Halbfinale wo wir dann Lauenburg 1 bezwangen und somit ins Finale einzogen hier hieß unser Gegner dann TSV Schwarzenbek es war ein sehr gutes Spiel von beiden Mannschaften die Zuschauer kamen voll auf ihre kosten denn es war sehr spannend wir führten schnell 2:0 Schwarzenbek glich aus und ging ihrer seits 3:2 in Führung aber wir besannen uns wieder und spielten mit Glück und können einen verdienten Sieg heraus. Torschützen: Piet 8, Lars 6, René 5, Marvin und Jannes 2, Erick, Lennart und Erik je 1

2. Mannschaft
Da wir auf einige Spieler verzichten mussten halfen Jannes, Thies und Jan- Paul aus der ersten Mannschaft bei uns aus. Aber gegen Hahnheide 1, Schwarzenbek und Lauenburg hatten wir spielerisch nichts entgegenzusetzen und verloren diese Spiele auch recht deutlich aber wir haben trotzdem schon ganz gut zusammen gespielt. ( O Ton des Trainers)